Neuer Schwung in der Friedens-/AntiKriegsbewegung?

3. März 2016 | Veröffentlicht von

Deutsche Friedensbewegung 2016 wieder in Aktion bringen – aber wie?

IMG_0574 (2)mit diesem Titel hatte die kraz zu einem Vortrag von Reiner Braun [1] eingeladen. Es waren ca. 30 AktivistInnen im Welthaus Aachen erschienen. Etwa die Hälfte kam aus dem Umfeld der Aachener Friedensbewegung, attac und anderen Gruppen.
Neben der zentralen Frage „wie weiter?“ ging es dem Referenten darum zu analysieren, wo die Ursachen für die heutige  Schwäche der deutschen Friedensbewegung liegen. Es ging aber auch darum die Blockade aufzulösen, die z.Zt. innerhalb der Friedensbewegung besteht, um so wieder stärker handlungsfähig zu werden. Und es ging um die Strategien, um dieses Ziel zu erreichen.

> Weiterlesen

Demo gegen den Krieg der Türkei gegen Kurden und Syrien

27. Februar 2016 | Veröffentlicht von Antikriegsbündnis Aachen / ws

Kämpferische Protestdemo gegen den Krieg der Türkei gegen die Kurden und Syrien

demo160227aachen-1Auf einer kämpferischen Demonstration in Aachen mit ca. 300 Teilnehmern stand die Kritik an der Unterstützung der Bundesregierung für den Kriegsterror der Türkei  gegen Kurdistan im Mittelpunkt. Aufgerufen  zur Demo hatten das Aachener Antikriegsbündnis, Das Kurdische Volkshaus Aachen und der Aachener Friedenspreis. Video der Rede von Dagdelen, Und Hier ein Video der Demo  (Beide Video von =newscan=) , Und hier noch einVideo (eines Quelle AKB)> Weiterlesen

Kritik an den Kritikern der Jebsen-Veranstaltung

16. Februar 2016 | Veröffentlicht von Ullrich F.J. Mies / ws

Von Fanatisierten & Instrumentalisierten, Führungsoffizieren & „back-officern“

FreiheitDiskussionEine gute Zusammenfassung der Veranstaltung mit Ken Jebsen hat der Bericht auf kraz:  bereits vorgelegt. Im folgenden werde ich den Fokus auf die Störer der Veranstaltung legen. Im genannten Artikel ist bereits erwähnt, dass sie an einer wirklichen Auseinandersetzung mit der Thematik überhaupt nicht interessiert waren. Ihr Hass richtete sich ausschließlich gegen die Person Ken Jebsen.

Unfähig zu inhaltlicher Diskussion

> Weiterlesen

Gegen Casinokapitalismus und Krieg: Ken Jebsen in Aachen

13. Februar 2016 | Veröffentlicht von

Gegen Casinokapitalismus und Krieg: Ken Jebsen in Aachen

DSCF1822(Schlussversion mit Ergänzung zum Vorfeld der Veranstaltung, link zum Video, Hinweis auf Stellungnahmen, Fotos, am 17.2. drei links ergänzt!)
Ken Jebsen hat heute auf einer Veranstaltung in Aachen seine Positionen zum Thema „Demokratie oder Markt? – Was kostet uns der Casino-Kapitalismus?“ vorgetragen. Die Veranstaltung war mit 220 Zuhörern sehr gut besucht. Es gab seinen 45-minütigen Vortrag und anschließend einen 1 ½ stündige Saal-Diskussion.> Weiterlesen

Friedensbewegung und Anti-Atomkraft: Hand-in-Hand

8. Februar 2016 | Veröffentlicht von Dr. Ansgar Klein / ws

Montagsmahnwache – „Bedrohung durch Atomkraftwerke und Atomwaffen“

Unter diesem Motto veranstaltete das ‚Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie‘ und die  Aachener Aktionsgemeinschaft ‚Frieden jetzt!‘ am 1.2. eine gemeinsame Kundgebung am Aachener Elisenbrunnen.
Die Kölner Sängerin ‚Blue Flower‘, bekannt für ihre gesellschaftskritischen und Anti-Kriegs-Lieder, eröffnete mit ihrem Lied: „Bürger, was willst Du noch mehr?“ den Abend.
Als Moderator der Veranstaltung begrüßte der Sprecher der Aachener Aktionsgemeinschaft ‚Frieden jetzt!‘, Dr. Ansgar Klein, die ca. 350 interessierten BürgerInnen, die trotz des schlechten Wetters der Einladung zu dieser ungewöhnlichen Mahnwache gefolgt waren.
Er hatte ein pralles Programm anzukündigen.> Weiterlesen

Parlamentarische Beteiligung bei Auslandseinsätzen muss bleiben !

2. Februar 2016 | Veröffentlicht von Aachener Friedenspreis / ws

Lassen Sie sich nicht entmündigen !
Stimmen Sie gegen die Änderungen des Partlamentsbeteiligungsgesetzes

In einem Schreiben an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages fordert der Aachener Friedenspreis unter diesem Motto auf, gegen die geplanten Änderungen des Gesetzes über die parlamentarische Beteiligung bei der Entscheidung über den Einsatz bewaffneter Streitkräfte im Ausland (Parlamentsbeteiligungsgesetz) im Bundestag zu stimmen.

Forderung: Genereller Parlamentsvorbehalt bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr!

> Weiterlesen

Januar-Mahnwache von „Frieden jetzt!“

10. Januar 2016 | Veröffentlicht von Dr. Ansgar Klein / ws

Weitere Eskalation im Syrienkrieg durch die Entsendung von AWACS-Flugzeugen

Zahlreiche Friedensfreunde waren der Einladung zur Februar-Mahnwache der Aachener Aktionsgemeinschaft „Frieden jetzt!“ gefolgt, um u.a. gegen die deutsche Beteiligung am Syrienkrieg zu protestieren. Wir veröffentlichen hier den Bericht der Aachener Aktionsgemeinschaft „Frieden jetzt!“:

> Weiterlesen

Von Geilenkirchen in den Krieg im Osten der Türkei

6. Januar 2016 | Veröffentlicht von Antikriegsbündnis Aachen (AKB-AC) / ws

Kriegsgegner demonstrieren vor der NATO-Airbase gegen deutschen Kriegseinsatz in Syrien

airbase_nato2Am 5. Januar 2015 demonstrierten Kriegsgegner vor der NATO-Airbase in Geilenkirchen gegen den deutschen Kriegseinsatz in Syrien, der mit AWACS-Kriegsflugzeugen von Geilenkirchen aus unterstützt wird. Aufgerufen hatte die DKP-Rheinland.

— Auszüge aus der Rede  vor der Air-Base durch die DKP —

> Weiterlesen

Demo am internationalen Tag der Menschenrechte

11. Dezember 2015 | Veröffentlicht von Helene+Ansgar Klein / ws

Handlungen die … das friedliche Zusammenleben der Völker .. stören … sind verfassungswidrig

Die Aachener Aktionsgemeinschaft ‚Frieden jetzt!’ protestierte aus Anlass des ‚Tags der Menschenrechte‘ mit einer langen ‚Picket-Line‘ aus ca. 20 Transparenten, PACE-Fahnen und markanten Durchsagen über eine mobile Lautsprecheranlage gegen den von Bundesregierung und Bundestag beschlossenen Einsatz der Bundeswehr in Syrien.> Weiterlesen