>>> Termine / Veranstaltungen

Widerspruch gegen den ‚Tag der Bundeswehr‘

9. Juni 2024 | Veröffentlicht von Markus Kirch, 2 Kommentare

Drei Aktionen gegen diese Propaganda-Show

(Ergänzung am 11.6.) am Samstag (8.Juni) hat die Bundeswehr eine Propaganda-Show organisiert, um damit ihre Rolle in der Gesellschaft – aber wohl auch für die geplanten, kommenden Kriege – positiver darzustellen.
In Aachen gab es deshalb drei Aktionen, die dieser Propaganda etwas entgegenstellen wollten:
1. eine konfrontative Aktion am Eingang der Bundeswehrkaserne in Brand, zu dem die Massen wie zu einem Volksfest hinströmten.> Weiterlesen

Vom BaBuLa bis zum Bula39

3. Juni 2024 | Veröffentlicht von , 4 Kommentare

Das Ende einer Buchladen-Ära

Jeder linke Student kannte Ende der 60er und in den 70ern den BaBuLa (Basis-Buchladen) in der oberen Pontstrasse 139. Wer linke Literatur kaufen wollte – der fand dort alles was ein linkes Herz haben wollte.
Dieser Laden lebte später weiter im BuLa39 in der unteren Pontstrasse – aber seit Mittwoch, dem 29. Mai 2024 ist dieses linke Traditionsprojekt nur noch Geschichte!> Weiterlesen

Die 23. Kundgebung gegen Krieg

3. Juni 2024 | Veröffentlicht von Ansgar Klein, 3 Kommentare

‚Diplomatie statt Waffen und Sanktionen‘

Bei regnerischem Wetter – von 15 bis 16:30 Uhr trocken! – waren immerhin ca. 50 Menschen der Einladung des Bündnisses ‚Diplomatie statt Waffen und Sanktionen zur ’23. Kundgebung gegen Krieg‘ – diesmal auf dem Theaterplatz – gefolgt.> Weiterlesen

Fridays for Future

2. Juni 2024 | Veröffentlicht von Martina Haase, 6 Kommentare

Wieder eine Klimademo

Auch in Aachen fand am letzten Klimastreiktag, Freitag dem 31.Mai eine Klimademo statt mit ca. 500 Leuten – bunt und vielfältig, auch wieder mit einem längerem Zug durch die Stadt und mit allen Altersgruppen, insbesondere aber mit wirklich vielen Jungen und eher Alten, etwas weniger mit den mittleren Jahrgängen.> Weiterlesen

Ausschluss-Antrag gegen die kraz im Welthaus

29. Mai 2024 | Veröffentlicht von , 20 Kommentare

… bis nach den Sommerferien auf eine Sondersitzung vertagt

Auf der gestrigen MV des Welthauses e.V. wurde der Tagesordnungspunkt „Ausschluss der kraz aus dem Welthaus e.V.“ vertagt. Einige Gruppen hatten immer noch internen Diskussionsbedarf über die Frage, auf welchen Grundlagen solch ein Ausschlußantrag beruhen könnte – und ob diese überhaupt berechtigt seien.> Weiterlesen

Versuch einer Diffamierung von Daniele Ganser

25. Mai 2024 | Veröffentlicht von , 5 Kommentare

… Grandios gescheitert

Der Verein Welthaus e.V. hatte Herrn Matthias Holland-Letz zu einem Vortrag eingeladen. Laut der Veranstaltungsankündigung [1] wollte er aufzeigen, wie extrem unseriös dieser Daniele Ganser ist, der genau eine Woche zuvor in Aachen aufgetreten ist [2]. Gemessen an dem Inhalt der Ankündigung kann man als Zuhörer der Veranstaltung nur sagen:

Das Ziel einer Verurteilung von Ganser ist grandios gescheitert.> Weiterlesen

Widerspruch zum AFP-Ausschlusssantrag gegen die kraz

24. Mai 2024 | Veröffentlicht von , 8 Kommentare

Position des AKB

Im Hintergrund gibt es diverse Auseinandersetzungen um den Ausschlußantrag des Aachener Friedenspreises gegen die kraz (siehe dazu die Artikel „Aachener Friedenspreis will die kraz aus Welthaus auschließen!“ und „Zum Ausschluss-Antrag des AFP gegen die kraz“)

Hier dokumentieren wir den aktuellen Brief des Antikriegsbündnisses Aachens gegen diesen Ausschlußantrag an die Mitgliedsgruppen des Welthausvereins.> Weiterlesen

Der Tag der Karlspreisverleihung in Aachen

12. Mai 2024 | Veröffentlicht von , Ein Kommentar

… ein komplizierter Tag

  • ‚Himmelfahrt‘ für Christen‘
  • ‚Beweihräucherung der positiven Rolle des Judentums für Europa – während in Gaza ein israelischer Vernichtungskrieg gegen Palästinenser tobt!
  • ‚Karlspreis: Auch die Stimme Palästinas muss gehört werden!‘
  • 9-Mai: ‚Tag des Sieges über den Faschismus‘, ‚> Weiterlesen

Die ZWEIUNDZWANZIGSTE Kundgebung

12. Mai 2024 | Veröffentlicht von , Ein Kommentar

Weiße Fahnen gegen die Fortsetzung des Krieges in der Ukraine!

Das Aachener Bündnis ‚Diplomatie statt Waffen und Sanktionen!’ hatte zur 22. Kundgebung gegen den Ukraine-Krieg eingeladen.
Nur etwa 35 Menschen waren mit weißen Fahnen zu der Kundgebungen gekommen – wirklich wenige.
Es gab mehrere Gründe für diese geringe Teilnehmerzahl > Weiterlesen