Pro-Israel-Veranstaltung

16. Mai 2021 | Veröffentlicht von Manu Markus / ws

Zum aktuellen Krieg Israels gegen Araber

Im Nahen Osten toben zur Zeit heftige Auseinandersetzung im israelischen Kernland und den besetzen Gebieten und es gibt schreckliche Zerstörungen in Gaza. Verkauft wird das in Deutschland als „Krieg“, faktisch ist es aber ein sehr ungleicher Kampf. (Siehe hierzu [1])
Die dortigen Auseinandersetzungen haben mittlerweile auch bei uns in Aachen zu Reaktionen auf der Straße geführt.

> Weiterlesen

8. Mai 1945: Ende 2.Weltkrieg – in Europa

9. Mai 2021 | Veröffentlicht von

Sieg über Nazi-Deutschland!

Am 8. Mai 1945 wurde der Sieg über Nazi-Deutschland besiegelt. Eigentlich müsste das in Deutschland eine nationaler Feiertag der Freude sein – ist es aber nicht.
Die Linkspartei hat zwar dankenswerterweise einen entsprechenden Antrag gestellt (siehe hier) – der aber ziemlich sicher von allen anderen Parteien abgelehnt werden wird.
Aber auch ohne Feiertag wurde in Aachen dieser wichtige Tag des Sieges gefeiert – leider auf zwei getrennten FriedensKundgebungen. > Weiterlesen

Kleine Ostermärsche in unserer Region

9. April 2021 | Veröffentlicht von Martina Haase / ws

Karfreitag und Samstag in Jülich

In Jülich gab es am Karfreitag einen kleinen Ostermarsch der Anti-AKW-Bewegung gegen die mit der Firma Urenco
verbandelte Enrichmenttechnology, die an Ultrazentrifugentechnik zur Urananreicherung arbeitet. Parallel dazu gab es auch an der Urananreicherungsanlage der Urenco im westmünsterländischen Gronau eine Aktion.
Die gemeinsame Presseerklärung beider Ostermärsche steht hier
Einen weiteren Bericht aus Gronau gibt es hier.

> Weiterlesen

150-Jahrestag ‚Pariser Commune‘

19. März 2021 | Veröffentlicht von

In Aachen wurde das gefeiert!

Nur 400 km westlich von Aachen begann 1871 an einem Samstag die Pariser Commune.
150 Jahre später feierte am 18.3. 2021 ein kleiner Kreis von „Freunde Sozialistischen Gesellschaften“ (FSG) diesen großartigen Anlauf für eine neue gerechte Gesellschaft.> Weiterlesen

Kriegstreiber, auch in den Aachener Nachrichten

15. Februar 2021 | Veröffentlicht von Klaus-Peter Schleisiek

Will die deutsche Regierung Ärger mit Russland?

(fast) Goldene Klobürste

Nach zwei Kriegen eigentlich kaum zu glauben, aber amtlich!
Kein Anlass ist zu fadenscheinig, um arrogant mit  Vorwürfen und unverschämten Forderungen aufzutrumpfen. Angeblich soll der Aufrührer Nawalny vergiftet worden sein, sogar mehrfach, vom russischen Geheimdienst, mit einem tödlichen Kampfstoff, aber trotzdem vergeblich! So blöde soll der angeblich so gefährliche russische Geheimdienst sein – wer glaubt denn so etwas? > Weiterlesen

Kundgebung für unsere Rechte und eine menschliche Zukunft

9. Februar 2021 | Veröffentlicht von

Bericht zum Samstag, 6.2. 2020, 15 Uhr am Aachener Rathaus

Die Corona-Hysterie schlägt weiterhin Wellen und ist, trotz mancher Hoffnungen, noch lange nicht vorbei. Eine allgemeine Zuspitzung der Stimmung im lockdown ist deutlich spürbar. Diese wird verstärkt durch die teilweise schon skurrilen Ereignisse um die Impfaktionen wegen der – für den Kapitalismus „normalen“ – Konkurrenzsituationen.

Insofern traf der Aufruf für die Kundgebung der Gruppe ‚Aachener für eine menschliche Zukunft‘ am Samstag auf ein starkes Bedürfnis zum Austausch, so dass etwa 110 Teilnehmerinnen bei wirklich miesem Wetter auf dem Markt vor dem Rathaus erschienen waren. Und das, obwohl die Ankündigung dieser Kundgebung – genau wie alle bisherigen – von AN/AZ „vergessen“ wurde.

> Weiterlesen

Mahnwache von „Frieden Jetzt“

9. Juni 2020 | Veröffentlicht von Ansgar Klein

Samstag, den 6.6. 2020

Ca. 60 Menschen kamen zu dieser Mahnwache der Aachener Aktionsgemeinschaft  „Frieden jetzt!“. Themen waren:

  • die nach wie vor gültigen Einschränkungen unserer Grundrechte und
  • die von der ‚Corona-Krise‘ in den Hintergrund verdrängte Militarisierung der deutschen Politik.

> Weiterlesen

Die Gedanken sind frei !

10. Mai 2020 | Veröffentlicht von

Fünfte „Mahnwache für unsere Grundrechte“

An den letzten vier Samstagen hatte Ansgar Klein jeweils eine Veranstaltung unter dem Titel ‚Mahnwache für unsere Grundrechte‘ angesetzt und durchgeführt. Diese hatten allesamt die Stoßrichtung, sich gegen die viel zu scharfen Einschränkungen der Bürgerrechte zu wehren: Die Seriosität der Einschränkungsbegründungen und damit deren Angemessenheit wurde heftig angezweifelt! > Weiterlesen

75-ster Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland

9. Mai 2020 | Veröffentlicht von

Drei unterschiedliche Veranstaltungen zu EINEM Gedenktag

(Update) Am 8. Mai jährt sich zum 75-ten mal der Sieg über Nazi-Deutschland. Zu diesem wichtigen Datum der Friedens- und Antikriegsbewegung gab es in Aachen drei unterschiedliche Veranstaltungen und eine weitere mehr symbolische Aktion:> Weiterlesen

Internationale Zusammenarbeit, Hilfe und Solidarität sind das Gebot der Stunde!

3. April 2020 | Veröffentlicht von Bündnis "Aachen gegen Kriegsmanöver - Stoppt Defen

Aufruf des „Aachener Bündnis gegen DEFENDER 2020“

Die kraz hatte schon berichtet, dass das Militärmanöver DEF2020 seitens der Bundeswehr mit der Begründung „Corona“ ausgesetzt wurde. Mittlerweile gibt es sogar einen Aufruf seitens der UNO zu einem globalen Waffenstillstand und zur Aufhebung der (politisch motivierten) Wirtschaftssanktionen gegen unliebsame Länder!
In Aachen hat nun das Bündnis „Aachen gegen Kriegsmanöver – Stoppt Defender 2020“ am 2.4.20 hierzu einen Aufruf verfasst, den wir hier veröffentlichen:> Weiterlesen