Gegen die Kriege in Gaza und in der Ukraine

5. Februar 2024 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Zwei Kundgebungen und eine gemeinsame Demo

am Samstag gab es zeitgleich und nur wenige 100 Meter voneinander entfernt zwei Kundgebungen gegen Krieg.
Etwa 50 Menschen am Elisenbrunnen gegen die deutsche Beteiligung am Töten in der Ukraine und etwa 200 TeilnehmerInnen am Theaterplatz gegen den Genozid in Gaza und dessen ebenfalls deutsche Unterstützung. > Weiterlesen

Drei fast parallele Palästina-Aktionen Demos am Samstag

18. Dezember 2023 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

An einem Samstag

vor diesem dritten Advent gab am Samstag drei – zeitlich fast parallele – Kundgebungen/Demos für Solidarität mit den Menschen in Gaza.
Tausende von BesucherInnen waren nach Aachen auf den Weihnachtsmarkt und zum Einkaufen geströmt, hatten aber nichts mit diesem Thema zu tun hatten (oder wollten vielleicht auch nicht).
Aber auf diesen drei Kundgebungen gab es keinerlei vorweihnachtliche Stimmung….> Weiterlesen

Die SIEBZEHNTE Kundgebung

3. Dezember 2023 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Für Diplomatie – statt Waffen und Sanktionen

Der Krieg in der Ukraine dauert fort – auch wenn er in den Medien kaum noch sichtbar ist.

Dafür tobt der Krieg – aber insbesondere der INFORMATIONS-Krieg – in Gaza weiter und das Elend der Menschen dort ist für jedeN auch hier spürbar, außer man verschafft sich einen emotionalen Panzer, verdrängt das dortige Grauen – und widmet sich der Vorweihnachst-Stimmung, so wie das die vielen Tausend BesucherInnen am Samstag vor dem ersten Advent gemacht haben.

> Weiterlesen

Dritte große Palästinensische Demonstration

26. November 2023 | Veröffentlicht von , 4 Kommentare

In Aachen

Am heutigen Samstag dem 25.11.23 kamen in Aachen wieder viele Menschen unter dem Motto „In Gedenken an alle Opfer in Palästina“ zusammen um für die Freiheit der Palästinenser und einen sofortigen Waffenstillstand zu demonstrieren. Insgesamt ca. 500 Menschen trotzten dem sehr schmuddeligen Wetter und drückten ihre vielfältigen Sorgen um die Menschen in Palästina und ihre Kritik an dem Verhalten der westlichen Regierungen dazu aus.> Weiterlesen

Und wieder Zensur im Medienhaus Aachen

22. November 2023 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Abdruck einer friedenspolitischen Anzeige verweigert!

unten in groß

Das Medienhaus Aachen [1] hat mit Schreiben vom 13. und 16. November 2023 wieder einmal [2] den Abdruck einer politischen Anzeige (siehe Bild) ohne Begründung abgelehnt.
Die von zwei Mitgliedern der Friedensbewegung eingereichte Anzeige ruft die aktuell in Nörvenich bei Düren stationierten Tornado-PilotInnen der Bundeswehr auf, ihre Beteiligung an der nuklearen Teilhabe gewissensmäßig zu überprüfen und aus völkerrechtlichen Gründen zu verweigern. > Weiterlesen

Die SECHSZEHNTE Kundgebung „Diplomatie statt Waffen und Sanktionen“

8. November 2023 | Veröffentlicht von Freie Linke Aachen, 7 Kommentare

Frieden für Ukraine/Russland und Palästina/Israel

Regenbogen über der Kundgebung! copyright kraz

Trotz nass-kaltem, windigen und ungemütlichen Wetter waren ca. sechzig unentwegte TeilnehmerInnen am Markt erschienen, um erneut gegen die aktuellen Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten zu demonstrieren.
Eine Woche zuvor hatte es in Aachen noch eine wesentlich größere Demo wegen Palästina gegeben, aber > Weiterlesen

Die ‚Unendliche Geschichte‘ eines Textes zum ‚Friedensgebot‘

18. September 2023 | Veröffentlicht von Dr. Ansgar Klein, Ein Kommentar

Am Beispiel einer „öffentlichen Petition“

Nach den ‚Kraz‘-Artikeln „Verweigerung der Veröffentlichung eines Inserats „Für Frieden“ „vom 28. Juni 2023 und „Nachträge zum „verweigerten Inserat“ vom 3. Juli, in dem es hieß: „Die Initiatoren des Inserats von diesem „Offenen Brief“ haben nun eine öffentliche Petition (des gleichen Inhalts) beim Bundestag in Gang gebracht.“, kann die ‚Unendliche Geschichte‘ heute mehr oder weniger positiv fortgeschrieben werden: > Weiterlesen

1. September: Der Anti-Kriegstag-2023

4. September 2023 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

ZWEI Kundgebungen an ZWEI Tagen zu EINEM Thema

Der Anlass für Kundgebungen und Demos sind bekannt: An diesem Tag begann 1939 der zweite Weltkrieg mit dem deutschen Überfall auf Polen.
Aber historisches ‚Gedenken‘ ist die eine Sache, die andere ist der Umgang mit dem AKTUELLEN Krieg in der Ukraine. Und dazu gab es am 1. & 2. September:

Eine große Veranstaltung vom Friedenspreis und ZWEI Kundgebungen/Demos an ZWEI Tagen zu EINEM gemeinsamen Thema!> Weiterlesen

„Aufrüstung für den Frieden?“

3. September 2023 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Ein IMI-Vortrag bei der VHS

Jürgen Wagner, Geschäftsführer der Informationsstelle Militarisierung (IMI), ist ein exzellenter Kenner bei deutschen militärischen Aspekten und deren ökonomischer Konsequenzen für den Bundeshaushalt.
Er stellte am Mittwoch seine Thesen über den Rüstungswahn der „Zeitenwende“ in seinem Vortrag bei der VHS zur Diskussion. Sein Buch mit den Informationen sei hiermit empfohlen [1].> Weiterlesen

Nachträge zum „verweigerten Inserat“

3. Juli 2023 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Es gibt MEHR als das Medienhaus Aachen

Seit der Kontroverse mit dem Medienhaus Aachen über die Verweigerung ein Inserat zum Friede abzudrucken (siehe hier)
gibt es weiteres mitzuteilen.

  1. Die Wochenzeitung „Der Freitag“ hat das Inserat umstandslos veröffentlicht
  2. Die Initiatoren des Inserats von diesem „Offenen Brief“ haben nun eine öffentliche Petition (des gleichen Inhalts) beim Bundestag in Gang

> Weiterlesen