Inner-Linke Diskussion zur ‚Meinungsfreiheit‘

29. Mai 2023 | Veröffentlicht von Hubert Heck, 5 Kommentare

Vielleicht kann man doch wieder miteinander reden?

Am Samstag gab es im Linken Zentrum in Aachen eine Diskussionsrunde über das Thema „Meinungsfreiheit“. In den letzten drei Jahren hatte dieses Thema immer wieder hohe Wellen geschlagen und zu einer Spaltung in der linken Szene geführt.
Mit 13 Teilnehmern war die Runde zwar überschaubar, aber dadurch war ein respektvoller und höflicher Umgang miteinander möglich, auch wenn man noch weit entfernt ist von der Bereitschaft, die entstandenen Gräben wieder zuzuschütten. Hier der Bericht eines Teilnehmers der Runde.

> Weiterlesen

Das Selenskyj-Spektakel

16. Mai 2023 | Veröffentlicht von , 24 Kommentare

Der „Ukraine-Tag“ in Aachen

Der „Tag der Preisverleihung“ diente ganz sicher nicht dem Frieden, sondern er war eher die Vorbereitung weiterer Waffenlieferungen. Der ganze Rummel in Aachen fühlt sich an wie eine riesige Waffen-founding-Tour anstatt irgend eine Perspektive für Frieden zu liefern. Aachen war an diesem sonnigen Mai-Sonntag im Ausnahmezustand.> Weiterlesen

Wie weiter mit der Demokratie?

10. Mai 2023 | Veröffentlicht von Wolfgang Geuer, 9 Kommentare

Eine Veranstaltung der Anthroposophischen Gesellschaft Aachen

Am 28.4. fand in den Räumen der Freien Waldorfschule eine Veranstaltung des Alkuin-Zweiges – Anthroposophie in Aachen zum Thema ´Wie weiter mit der Demokratie`statt. Knapp 20 Menschen mit z.T. sehr unterschiedlichem Hintergrund – soweit bekannt – waren zu dieser öffentlichen Veranstaltung erschienen.> Weiterlesen

Die ZEHNTE Antikriegskundgebung

8. Mai 2023 | Veröffentlicht von Dr. Paul Michels, Ein Kommentar

Seit Corona erstmals wieder durch die Adalbertstrasse

Am 6.Mai 2023 hat die Polizei erstmals einen Umzug durch die Adalbertstrasse zugelassen, während die Stadt vor Geschäftigkeit und Leben im Zentrum am Elisenbrunnen brummte.
Es hatten sich 50 Demonstranten eingefunden, als Blue Flower und Katharina/Jochen am Kugelbrunnen ihre Stücke darboten. > Weiterlesen

Einsprechen gegen Laufzeitverlängerung !

20. April 2023 | Veröffentlicht von Martina Haase, Keine Kommentare

Keine Laufzeitverlängerung von Tihange 3 und Doel !

So sehr wir uns über die Abschaltung der DEUTSCHEN Reaktoren freuen, so sehr müssen wir die drohende Verlängerung der belgischen AKW grenzübergreifend bekämpfen. Zu den Laufzeitverlängerungen von Tihange 3 und Doel 4 läuft aktuell das Beteiligungsverfahren  innerhalb von Belgien noch bis zum 20.5., aber für die belgischen Nachbarländer nach EU-Recht auch noch bis zum 20.6..
Deshalb hier die Aufforderung diesen Einspruch bitte auch zu machen!> Weiterlesen

‚Ostermärsche‘ contra ‚BRD raus aus der NATO‘

9. April 2023 | Veröffentlicht von , Ein Kommentar

Kann die Spaltung überwunden werden?

KEINERLEI Hinweis auf NATO !!!!

Auch in diesem Jahr gibt es immer noch die „traditionelle Ostermarschbewegung“. Früher war sie Kern einer breiten Friedensbewegung, entstanden 1960 aus der Angst vor einem weltweiten Atomkrieg zwischen dem West- und dem Ost-Block. Daraus haben sich verschiedene Strömungen entwickelt: von rein pazifistischen Haltungen über eine eher allgemeine Friedenssehnsucht bis hin zu einer klaren Gegnerschaft zur NATO.

> Weiterlesen

Zwei „Verschwörungs-Veranstaltungen“ am 28.3.23 in Aachen

7. April 2023 | Veröffentlicht von , 2 Kommentare

Facetten des ‚verschwörungstheoretischen Spektrums‘

Der 28.3. war mal wieder ein besonderer politischer Tag in Aachen:
Bei den „Bösen“ gab es einen Vortrag von Daniele Ganser im Eurogress – und 500 Meter entfernt gab es parallel dazu bei den „Guten“ ein Paradebeispiel von politischer Manipulation mit „wissenschaftlichem“ Anstrich.

> Weiterlesen

Die NEUNTE Antikriegskundgebung

2. April 2023 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Diplomatie – statt Waffen und Sanktionen …

Wie an jedem ersten Samstag im Monat hat das Bündnis „für Diplomatie statt Waffen und Sanktionen“ [1] auch am 1.April wieder eine Anti-Kriegskundgebung in Aachen organisiert. Knapp 60 TeilnehmerInnen waren dem Aufruf gefolgt und bei extrem ungemütlichem Wetter zum Elisenbrunnen gekommen.> Weiterlesen

Keine Atommüllverschiebung von Jülich nach Ahaus!

27. März 2023 | Veröffentlicht von Marita Boslar (Stop Westcastor) , Ein Kommentar

Beschluss der Landeskonferenz der Anti-Atomkraft-Initiativen

Rund 20 Vertreter*innen verschiedener Anti-Atomkraft-Initiativen aus NRW und des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) haben sich am vergangenen Samstag (25.März) in Jülich erstmals wieder seit Beginn der Corona-Pandemie zur NRW-Landeskonferenz gegen Atomanlagen getroffen.
Bei der Konferenz wurden Informationen über die Atomenergie-Anlagen in NRW und ihre Problematiken ausgetauscht, außerdem wurden weitere Aktionen geplant. > Weiterlesen