86 Monate Wald- und Dorfspaziergänge

28. Mai 2021 | Veröffentlicht von Michael Zobel / ws

Alle Dörfer bleiben

Hier wieder ein aktueller Bericht von  Michael Zobel <info@zobel-natur.de> zur Situation in den Braunkohle-Gebieten:
86 Monate Wald- und Dorfspaziergänge – Radtour am Tagebau Garzweiler – Konzert in Lützerath – Alle Dörfer bleiben
Liebe Wald- und Naturschützer*innen, Mitmenschen,
wenn die Politik versagt, dann müssen die Gerichte die richtungsweisenden Entscheidungen treffen.> Weiterlesen

Mahnwache vor Tihange

27. April 2021 | Veröffentlicht von Martina Haase

zum 35. Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl

In Huy fand auf dem Grand Place am Sonntag eine Mahnwache mit etwa 40 TeilnehmerInnen statt.
Der ursprünglich geplante Demozug zum AKW Tihange war von den lokalen Behörden verboten worden – genau wie jegliches „Lärm machen“!
„Mühsam ertrotzt“ (was auch so sarkastisch gemeint ist) wurde dann lediglich eine Lesung aus dem Buch von Svetlana Alexiejewitsch über die Zeit direkt nach der Katastrophe in der Ukraine.> Weiterlesen

Laufzeit-Verlängerung von Doel 1 und 2 ??

9. April 2021 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Zumindest mit Schwierigkeiten für den Betreiber!

In Belgien hat es ein Gerichtsurteil gegeben, das die AKW-Betreiber zwingt, einigen Aufwand zu betreiben, falls sie ihre AKWs Doel1 und Doel2 weiterlaufen lassen wollen.

Öffentliche Befragung – halb Europa kann sich beteiligen!

> Weiterlesen

Kleine Ostermärsche in unserer Region

9. April 2021 | Veröffentlicht von Martina Haase / ws

Karfreitag und Samstag in Jülich

In Jülich gab es am Karfreitag einen kleinen Ostermarsch der Anti-AKW-Bewegung gegen die mit der Firma Urenco
verbandelte Enrichmenttechnology, die an Ultrazentrifugentechnik zur Urananreicherung arbeitet. Parallel dazu gab es auch an der Urananreicherungsanlage der Urenco im westmünsterländischen Gronau eine Aktion.
Die gemeinsame Presseerklärung beider Ostermärsche steht hier
Einen weiteren Bericht aus Gronau gibt es hier.

> Weiterlesen

Frühling 2021

24. März 2021 | Veröffentlicht von Michael Zobel / ws

schwierige Umstände für Naturführungen …

Die kraz hat mitbekommen, welch große Probleme der neue Lockdown auch für so gesunde Dinge wie „Naturführungen“ bringt.
Wir veröffentlichen deshalb ein Schreiben des Naturführers Michael Zobel mit vielen Tour-Vorschlägen- als Artikel und nicht im Terminkalender!

Frühling 2021- nach wie vor schwierige Umstände für Naturführungen und mehr..

> Weiterlesen

Öffentlicher Widerstand gegen

14. März 2021 | Veröffentlicht von

krankmachenden Flugverkehr über der Drei-Länder-Regio

überm Vaalserquartier, 12.Jan 2020

die kraz hatte vor zwei Wochen über die Pläne zur Erweiterung des Flughafens Lüttich berichtet. (siehe hier)
Dabei hatten wir einen Aufruf veröffentlicht, dass man dagegen schriftliche Einsprüche bis zum 15. März machen könne. Diese Frist ist heute abgelaufen und wir berichten über eine interessante kleine Aktion.

> Weiterlesen

Vor 10-Jahren Fukushima-Katastrophe …

13. März 2021 | Veröffentlicht von AAA / ws

als Beginn einer neuen AKW-Bewegung in Aachen

Am frühen Abend dieses 11. März 2021 waren etwa 90 TeilnehmerInnen erschienen, eher die mittlere und ältere Generation. Und die Hälfte war sicher auch 2011 schon dabei. Diesmal war es ein regnerischer und stürmischer Tag, erst kurz vor Veranstaltungsbeginn klarte es auf.> Weiterlesen

Radioaktiver Sahara-Staub kommt zurück nach Frankreich

8. März 2021 | Veröffentlicht von

– auch zu uns nach Aachen?

Im vergangenen Monat wehte mehrmals Sahara-Staub über Teile Spaniens, Frankreichs und auch Deutschland. Die französische Organisation zur Kontrolle der Radioaktivität im Westen (ACRO) hat dabei eine interessante Beobachtung gemacht: sie konnte anormale Cäsium-137-Werte in dem Staub messen, der über Europa wehte, …“ (weiter lesen hier …)
So startet der Bericht in Euronews. > Weiterlesen