Klima-Erhitzung führt zu Widersprüchen in der Anti-AKW-Szene

20. August 2020 | Veröffentlicht von

Eine Kritik am Kritiker

Ein Kritiker der Atomenergie befürwortet plötzlich eine AKW-Laufzeitverlängerung!
Wir dokumentieren die Kritik an diesem Kritiker

In Aachen gibt es eine sehr lebendige ‚Anti-Atomkraft-Szene‘ und eine genauso lebendige ‚Szene für erneuerbare Energien (Solarförderverein und der Wind e.V.). Ein wichtiger Verbündeter dieser Anti-AKW-Szene war Dr. Rainer Moormann. Jetzt hat er seine Position geändert!> Weiterlesen

Protest gegen Atom-Müll-Lager auch in Luxemburg

14. Juni 2020 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Greenpeace Luxemburg mobilisiert vor der belgischen Botschaft

Erst nach der Aktion in Aachen gegen die Pläne zur Atom-Müll-Endlagerung ist der kraz bekannt geworden, dass auch in Luxemburg zeitgleich eine Aktion stattgefunden hat. Offenbar steht aber nicht nur Greenpeace-Luxembourg, sondern sogar die luxembourgische Umweltministerin auf der Seite der Proteste! Sie hat (laut DLF) eine Protestnote nach Belgien geschickt!
Dagegen ist die NRW-Regierung „peinlich“:  sie betont, sie wisse offiziell nichts von einer Endlagersuche!
(Update: [2] Atommüll auch in Japan!)> Weiterlesen

Verkehrswende statt Abwrackprämie 2.0

30. Mai 2020 | Veröffentlicht von

Eine Fahrrad-Demo dazu auch in Aachen ….

Start um 18:30

Etwa 400 FahrradfahrerInnen – die im Laufe der Aktion auf über 600 anwuchs – versammelten sich Freitag Abend am Elisenbrunnen. Ihr Thema: „Verhinderung der geplanten Subvention der fossilen Autoindustrie! Und die einhellige Meinung war: „Bloß nicht nochmal ’ne ‚Abwrackpämie!'“> Weiterlesen

Wald statt Kohle

11. Mai 2020 | Veröffentlicht von Michael Zobel

10. Mai 2020, Muttertag, 73 Monate Sonntagsspaziergang
im und am Hambacher Wald – das Jubiläum…

Liebe Wald- und Naturschützer*innen, Pressevertreter*innen, Mitmenschen…
der Tag danach…   immer noch ganz beseelt und immer noch beschäftigt mit den Bildern, Begegnungen und Gesprächen des gestrigen Muttertages. Wir sind ganz sicher, wir haben den Tag würdig begangen, ein Zeichen gesetzt zum Schutz und zum Erhalt von Mutter Erde.
Das Wichtigste: wir waren da, wir waren sicht- und hörbar.

> Weiterlesen

Corona – nur ähnlich gefährlich wie Grippe?

25. März 2020 | Veröffentlicht von

aus Wikipedia

„Walters persönliche Meinungsseite“

Nach meinem letzten Artikel „Corona – was sinnvoll tun?“ gab es viel Kritik. Berichtigt war: der Text hätte als persönliche Meinung und nicht als die der kraz gekennzeichnet sein müssen. Das habe ich hier und im letzten Artikel nachgeholt.
Aber die Kernfrage in der Diskussion bleibt:
Ist der Corona-Virus gefährlicher als die bisher bekannten Grippeviren?> Weiterlesen

Tempo 100 statt „Freie Fahrt für freie deutsche Idioten“

16. November 2019 | Veröffentlicht von

Holland überholt Aussitzer-Deutschland – wegen Tempo 100

Als Aachener im Dreiländereck haben wir alle immer auch viel mit niederländischen Autofahrerinnen zu tun oder bewegen uns selber auf den Autobahnen unserer Nachbarn. Dort gibt es schon seit langem Tempo 130.

Jetzt haben die Niederlande ein generelles Tempolimit 100 auf Autobahnen beschlossen – von 6 bis 19 Uhr.

> Weiterlesen

„Tariferhöhung ASEAG“ & „Klima-Notstand erklärt“ !

5. Juli 2019 | Veröffentlicht von

Wie passt DAS zusammen??

Am 19.6. hat der  den Rat der Stadt Aachen auf Drängen der Umweltverbände den „Klimanotstand“ für Aachen ausgerufen.
Acht Tage später erklären die gleichen politisch Verantwortlichen der Stadt, dass die Fahrpreise der städtischen Verkehrsbetriebe (ASEAG) erhöht werden („müssen“). [1]
Die kraz war erstaunt bei diesen doch völlig gegensätzlichen Aussagen.> Weiterlesen

Kontroverse um Flächennutzungsplan von Aachen

4. Juli 2019 | Veröffentlicht von

IHK-Position: rückwärtsgewandten Schwachsinn?

Aktuell wurde der Öffentlichkeit der neue Flächennutzungsplane der Stadt Aachen offengelegt.
Dazu sind diverse Diskussionen entstanden. Unter anderem hat (auch) die Industrie- und Handelskammer (IHK) eine Stellungnahme [1] dazu abgegeben.
Diese pointierte Stellungnahme wiederum hat zu einer erbosten Reaktion eines (Zwangs-)Mitgliedes der IHK geführt, der sich gezwungenermaßen mitverantwortlich für die IHK fühlt.> Weiterlesen

soll der ganze Wahnsinn jetzt schon wieder von vorne losgehen?

7. Januar 2019 | Veröffentlicht von Michael Zobel / ws

Ein Brief vom Waldführer Michael Zobel

soll der ganze Wahnsinn jetzt schon wieder von vorne losgehen?

Wenn die Informationen aus gewöhnlich zuverlässigen Quellen stimmen, steht der nächste Großeinsatz der Polizei im Hambacher Wald unmittelbar bevor.> Weiterlesen

Bau von Thorium-Reaktoren verhindern!

3. November 2018 | Veröffentlicht von 11 maart beweging / ws

Declaration/Erklärung No2Tho

In Belgien hatte es vom 28-31. Oktober eine (kaum bekannte) Konferenz der Thorium-Atomlobby gegeben. Ziel dieser Lobby ist der Bau eines neuer „Typ von Atomreaktor“, um die bisherige Generation der AKWs abzulösen.
Hierzu gibt es eine kritische Stellungnahme der Anti-Atom-Szene. Dabei bestand ein Konflikt, ob diese Erklärung überhaupt bekannt gemacht werden sollte, weil man dadurch natürlich auch die entsprechende Konferenz erst bekannt machen würde.

> Weiterlesen