nun ist es „die Pumpe“: Tihange-1 ist abgeschaltet!

23. Februar 2016 | Veröffentlicht von , Ein Kommentar

AKW-Tihange-1: Die Pannenserie geht weiter!

160213-Tihange-1Heute Morgen wurde der AKW-Reaktor Block 1 des umstrittenen belgischen Atomkraftwerks Tihange nahe der deutschen Grenze abgeschaltet. Es ist der ‚Schwesterblock‘ des Bröckelreaktors Tihange-2, der z. Zt. aber offenbar weiter läuft.
Als Ursache der Abschaltung wird von der belgischen Nachrichtenagentur Belga gemeldet, dass es an einer Pumpe „Auffälligkeiten“ gegeben habe.  Um Kontrollen durchzuführen, sei deshalb der Reaktor vom Netz genommen. In drei Wochen soll er wieder hochgefahren werden.> Weiterlesen

Kritik an den Kritikern der Jebsen-Veranstaltung

16. Februar 2016 | Veröffentlicht von Ullrich F.J. Mies / ws, Ein Kommentar

Von Fanatisierten & Instrumentalisierten, Führungsoffizieren & „back-officern“

FreiheitDiskussionEine gute Zusammenfassung der Veranstaltung mit Ken Jebsen hat der Bericht auf kraz:  bereits vorgelegt. Im folgenden werde ich den Fokus auf die Störer der Veranstaltung legen. Im genannten Artikel ist bereits erwähnt, dass sie an einer wirklichen Auseinandersetzung mit der Thematik überhaupt nicht interessiert waren. Ihr Hass richtete sich ausschließlich gegen die Person Ken Jebsen.

Unfähig zu inhaltlicher Diskussion

> Weiterlesen

Leserbriefe zur Jebsen-Veranstaltung am 12.2.16

15. Februar 2016 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Leserbriefe/Reaktionen zur Ken Jebsen-Veranstaltung

Nach der Veranstaltung vom 12.2.16 sind uns mehrere Leserbriefe zugeschickt worden, die wir hier veröffentlichen. Diese geben nicht automatisch die Meinung der kraz wieder. Leserbriefe die sich auf Leserbriefe beziehen veröffentlichen wir HIER nicht.
Wichtig: wir veröffentlichen nicht automatisch alle Leserbriefe!
> Weiterlesen

Gegen Casinokapitalismus und Krieg: Ken Jebsen in Aachen

13. Februar 2016 | Veröffentlicht von , Ein Kommentar

Gegen Casinokapitalismus und Krieg: Ken Jebsen in Aachen

DSCF1822(Schlussversion mit Ergänzung zum Vorfeld der Veranstaltung, link zum Video, Hinweis auf Stellungnahmen, Fotos, am 17.2. drei links ergänzt!)
Ken Jebsen hat heute auf einer Veranstaltung in Aachen seine Positionen zum Thema „Demokratie oder Markt? – Was kostet uns der Casino-Kapitalismus?“ vorgetragen. Die Veranstaltung war mit 220 Zuhörern sehr gut besucht. Es gab seinen 45-minütigen Vortrag und anschließend einen 1 ½ stündige Saal-Diskussion.> Weiterlesen

Friedensbewegung und Anti-Atomkraft: Hand-in-Hand

8. Februar 2016 | Veröffentlicht von Dr. Ansgar Klein / ws, Keine Kommentare

Montagsmahnwache – „Bedrohung durch Atomkraftwerke und Atomwaffen“

Unter diesem Motto veranstaltete das ‚Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie‘ und die  Aachener Aktionsgemeinschaft ‚Frieden jetzt!‘ am 1.2. eine gemeinsame Kundgebung am Aachener Elisenbrunnen.
Die Kölner Sängerin ‚Blue Flower‘, bekannt für ihre gesellschaftskritischen und Anti-Kriegs-Lieder, eröffnete mit ihrem Lied: „Bürger, was willst Du noch mehr?“ den Abend.
Als Moderator der Veranstaltung begrüßte der Sprecher der Aachener Aktionsgemeinschaft ‚Frieden jetzt!‘, Dr. Ansgar Klein, die ca. 350 interessierten BürgerInnen, die trotz des schlechten Wetters der Einladung zu dieser ungewöhnlichen Mahnwache gefolgt waren.
Er hatte ein pralles Programm anzukündigen.> Weiterlesen

Bericht zur Blockade in Lingen

3. Februar 2016 | Veröffentlicht von Blockade-Gruppe-Lingen / ws, Keine Kommentare

Bericht zur Blockade in Lingen

Blockade_Brennelementefabrik_LIngen_01-02_WEB-4 Dieser Bericht bezieht sich auf den Bericht aus Aachen
Bereits um 5:00 h Uhr morgens brachen wir auf, verteilt auf 5 Autos. 4 Personen nahmen den offiziellen Weg Richtung Zufahrtstor der ANF-Fabrik, der Rest unserer Gruppe schlug sich mitten durch den Wald bis direkt vor das Tor, um nicht sofort von der Polizei bemerkt zu werden. Währenddessen wurde unsere „Vorhut“ noch vor der Schranke zum Betriebsgelände von einer ungeduldigen und schlecht gelaunten Polizei gestoppt.

Nachdem sich die größere Gruppe von uns mit Transparenten am Firmenschild von Areva ausgebreitet und begonnen hatte, die vielen gelben Wasserbälle aufzublasen, erschien der Einsatzleiter mit seinem Trupp und forderte uns auf, unverzüglich das Firmengelände zu verlassen. Mit sich spaßen ließ er nicht, er wurde sogar ruppig. Immerhin kamen ein paar schöne Bilder zustande. ( http://weltweit.nirgendwo.info/2016/02/01/wasserbaelle-blockieren-brennelementefabrik-in-lingen/)> Weiterlesen

Demonstration & Blockade in Lingen – Unterstützung in Aachen

1. Februar 2016 | Veröffentlicht von , Keine Kommentare

Demonstration & Blockade in Lingen – unterstützung durch 350 Menschen auf Kundgebung in Aachen

  • Gestern demonstrierten rund 130 Leute in Lingen für die sofortige Stilllegung der dortigen Brennelementefabrik und des AKW Emsland.
  • Heute wird bei sehr bescheidenem Wetter schon seit mehr als 4 Stunden (Stand 10:00 Uhr) die Zufahrt zur Brennelementefabrik blockiert!
  • Und heute Abend haben knapp 400 Menschen in Aachen diese Aktionen solidarisch unterstützt.

> Weiterlesen

Rückblick auf DEN Sonntag-Tihange-2-CHAOS-Tag

31. Januar 2016 | Veröffentlicht von Walter Schumacher, Keine Kommentare

Rückblick auf Sonntag den 24.01.2016, DEN Tihange-2 Chaostag

AN-160125

Suchbild in der AN

Der letzte Sonntag war für die kraz-Redaktion ein unruhiger Tag. Er begann mit einer Störungsmeldung vom AKW-Tihange2 und endete mit  der Meldung der Presseagenturen vom „Normalbetrieb von T2“. (Siehe hier)
Es gibt bisher keinen genauen Schadensbericht, der der kraz (also den Normalbürgern) zugänglich ist. Daher basiert alles im Folgenden Geschriebene auf öffentlich zugänglichen Zeitungsmeldungen.

Die Ereignisse und deren Reihenfolge stellen sich (aus kraz-Sicht) wie folgt dar:

1. Eine Wasserleitung wird leck.
Frage1: Was ist kaputt? Warum Austritt? Austrittsmenge?
Frage2: Wie geflickt oder repariert?> Weiterlesen

Katastrophe? oder nur ‚Schwierigkeiten‘? im AKW Tihange 2

24. Januar 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws, Keine Kommentare

Ungeplante (Not?)Abschaltung vom AKW Tihange 2

Tihange-2 Stillstand.bmpvor etwa 20 Minuten (gegen  10:45) hat der AKW-Betreiber Electrabel gemeldet, dass der AKW-Block Tihange 2 außerplanmäßig abgeschaltet wurde.
Das ist die erneute Fortsetzung der Pannen in den belgischen Reaktoren: Diesmal aber mit dem sehr unangenehmen Zusatz, dass diese Abschaltung (vermutlich eine Not-Abschaltung) genau in dem gefährlichen Risse-AKW T2 geschehen ist.> Weiterlesen

Brief an die Bundeskanzlerin: Handlungsbedarf wegen der AKWs Tihange und Doel

7. Januar 2016 | Veröffentlicht von Runder UmweltTisch Essen / ws, Keine Kommentare

Dringende Bitte: Handlungsbedarf wegen Hochrisikolage durch Betrieb der Kern-Kraftwerke Tihange und Doel

Der ‚Runder UmweltTisch Essen‘ (RUTE) hat sich mit einer dringende Bitte an die Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt. Die kraz veröffentlicht hier dieses Schreiben:

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrte Frau Dr. Merkel,
wir schätzen Sie sehr wegen Ihres besonnenen Handelns nach der Katastrophe von Fukushima: Sie haben nach dem Unfall in den Kern-Kraftwerken (KKW) von Fukushima Daichi ein sofortiges Moratorium für deutsche KKW verhängt und haben sich für einen europäischen Stresstest von KKW eingesetzt.
Heute sehen wir uns in Deutschland einer akut verschärften Risikolage durch den Betrieb der KKW von Tihange und Doel in Belgien ausgesetzt:> Weiterlesen