Trotz Corona: Leerstand in Aachener Kliniken !

4. April 2020 | Veröffentlicht von

Corona-Meldungen aus dem hiesigen Gesundheitswesen

Aus zwei Aachener Kliniken haben wir Informationen erhalten, dass dort zwar auf die ganz große Corona-Welle gewartet wird und dass dort wirklich alles Erdenkliche für eine Vorbereitung darauf gemacht wurde – aber diese Welle wurde bisher keineswegs gesichtet!
Unser Redakteur Schumacher hat sich mit seiner Behauptung – Corona- und Grippe-Welle entsprechen sich in ihren jeweiligen Verläufen weitgehend – schon sehr deutlich „geoutet“!
Zur Zeit schauen in Aachen jedenfalls  viele gebannt darauf, was denn nun “ Wirklichkeit“ wird: Schwappt die Riesen-Krankheits-Welle über uns? Dann hätten wir in der kraz eine ganz böse Fehleinschätzung veröffentlicht. Falls diese Welle aber nicht auftritt, dann laufen da im Vorfeld sehr eigenartige Dinge ab:> Weiterlesen

Internationale Zusammenarbeit, Hilfe und Solidarität sind das Gebot der Stunde!

3. April 2020 | Veröffentlicht von Bündnis "Aachen gegen Kriegsmanöver - Stoppt Defen

Aufruf des „Aachener Bündnis gegen DEFENDER 2020“

Die kraz hatte schon berichtet, dass das Militärmanöver DEF2020 seitens der Bundeswehr mit der Begründung „Corona“ ausgesetzt wurde. Mittlerweile gibt es sogar einen Aufruf seitens der UNO zu einem globalen Waffenstillstand und zur Aufhebung der (politisch motivierten) Wirtschaftssanktionen gegen unliebsame Länder!
In Aachen hat nun das Bündnis „Aachen gegen Kriegsmanöver – Stoppt Defender 2020“ am 2.4.20 hierzu einen Aufruf verfasst, den wir hier veröffentlichen:
Militärische Bedrohung und Aufrüstung sind NICHT das Gebot der Stunde

> Weiterlesen

Innensicht einer (ehemaligen) Klopapier-Hamsterin

27. März 2020 | Veröffentlicht von "Käthe" (& ws)

Foto: Käthe

Käthe für die kraz

Ich komme gerade von einer kleinen Einkaufstour. Habe mich heute tatsächlich um 7:30 aufgemacht und drei Discounter auf „Wertpapier“ gecheckt – ist doch mittlerweile so, die Deutschen legen in dieser Zeit ganz besonderen Wert auf Toilettenpapier, das wissen wir ja alle und machen, dem Herdentrieb folgend, mit!

> Weiterlesen

Corona – nur ähnlich gefährlich wie Grippe?

25. März 2020 | Veröffentlicht von

aus Wikipedia

„Walters persönliche Meinungsseite“

Nach meinem letzten Artikel „Corona – was sinnvoll tun?“ gab es viel Kritik. Berichtigt war: der Text hätte als persönliche Meinung und nicht als die der kraz gekennzeichnet sein müssen. Das habe ich  hier und im letzten Artikel nachgeholt.

Aber die Kernfrage in der Diskussion bleibt:
Ist der Corona-Virus gefährlicher als die bisher bekannten Grippeviren?> Weiterlesen

Corona – was sinnvoll tun?

22. März 2020 | Veröffentlicht von

„Walters persönliche Meinungsseite“

Zuerst eine vernünftige Analyse – dann angemessene Maßnahmen

Bild von PIRO4D auf Pixabay

Wir glauben nicht an relevante Unterschiede zwischen Corona und den bekannten (schweren) Grippewellen der letzten Jahre! Deshalb halten wir auch die aktuellen staatlichen Einschränkungen für nicht angemessen. Das wollen wir hier begründen, wohl wissend, dass wir damit eine Minderheitsmeinung vertreten. > Weiterlesen

Vortrag von Albrecht Müller (Nachdenkseiten)

15. Februar 2020 | Veröffentlicht von

Gesteuerten Kampagnen der dominierenden Medien bedrohen die Demokratie

So lautetet die zentrale These des Abends. Und trotzdem das wirklich Erstaunliche:
==> Es kamen etwa 200 BesucherInnen – ohne dass in AN oder AZ für diese Veranstaltung geworben wurde! Ausschließlich im normalen Veranstaltungskalender gab’s einen kleinen Hinweis.> Weiterlesen

Das charmante Gesicht der Ausbeutung Europas ..

2. Februar 2020 | Veröffentlicht von Ansgar Klein

C. Lagarde, EZB, BlackRock, NATO

Ein Bericht über den Vortrag des Philosophen und Autors Dr. Werner Rügemer. Er berichtete am Mittwoch in Aachen über die „Furien der Hyperglobalisierung“ – und es wurde ein spannender Abend, geradezu ein „Krimi“, wie der Moderator Jürgen Groneberg formulierte. Gut 60 Menschen lauschten im Haus der Evangelischen Kirche angeregt den Enthüllungen Rügemers.> Weiterlesen

Tempo 100 statt „Freie Fahrt für freie deutsche Idioten“

16. November 2019 | Veröffentlicht von

Holland überholt Aussitzer-Deutschland – wegen Tempo 100

Als Aachener im Dreiländereck haben wir alle immer auch viel mit niederländischen Autofahrerinnen zu tun oder bewegen uns selber auf den Autobahnen unserer Nachbarn. Dort gibt es schon seit langem Tempo 130.

Jetzt haben die Niederlande ein generelles Tempolimit 100 auf Autobahnen beschlossen – von 6 bis 19 Uhr.

> Weiterlesen

Buch und Vortrag mit einem sehr ambitionierten Anspruch!

14. Dezember 2018 | Veröffentlicht von Klaus-Peter Schleisiek / ws

Roadmap zur Rettung der Welt

Im Frühjahr 2019 wird Karl-Martin Hentschel (KMH) in Aachen sein Buch „Demokratie für morgen“ vorstellen. Der sehr ambitionierte Untertitel lautet „Roadmap zur Rettung der Welt mit einem konkreten Entwurf für ein gerechtes Europa“ und wirft natürlich die Frage auf, ob der Autor diesem Anspruch genügen wird.
Bei den Vorbereitung dieser Veranstaltung zu „Fragen der Demokratie“ ist der folgende Text vom Klaus-Peter Schleisiek entstanden. Die Thesen von KHM werden vorgestellt und diskutiert. Schleisiek möchte so eine fundierte Diskussion bei der geplanten Veranstaltung ermöglichen.> Weiterlesen

Selbsterklärte Märtyrer: RWE-Mitarbeitenden im Aachener Dom

1. November 2018 | Veröffentlicht von AachenerKlimaschutzbewegung / ws

„Wir büßen für die Klimasünden der Welt“

Mitarbeitende der RWE AG nutzten am 01.11.2018 den Pontifikalamtsgottesdienst zu Allerheiligen für eine geschmack- und pietätlose Protestaktion. Unter dem Motto „Wir büßen für die Klimasünden der Welt“ nahmen mehrere Personen in RWE-Kluft am Gottesdienst teil und inszenierten sich anschließend im Domhof mit einem Pranger als Opfer, anstatt ihre eigene Instrumentalisierung durch einen Skrupellosen Konzern zu erkennen und anzuprangern.> Weiterlesen