Vom BaBuLa bis zum Bula39

3. Juni 2024 | Veröffentlicht von , 4 Kommentare

Das Ende einer Buchladen-Ära

Jeder linke Student kannte Ende der 60er und in den 70ern den BaBuLa (Basis-Buchladen) in der oberen Pontstrasse 139. Wer linke Literatur kaufen wollte – der fand dort alles was ein linkes Herz haben wollte.
Dieser Laden lebte später weiter im BuLa39 in der unteren Pontstrasse – aber seit Mittwoch, dem 29. Mai 2024 ist dieses linke Traditionsprojekt nur noch Geschichte!> Weiterlesen

Die 23. Kundgebung gegen Krieg

3. Juni 2024 | Veröffentlicht von Ansgar Klein, 3 Kommentare

‚Diplomatie statt Waffen und Sanktionen‘

Bei regnerischem Wetter – von 15 bis 16:30 Uhr trocken! – waren immerhin ca. 50 Menschen der Einladung des Bündnisses ‚Diplomatie statt Waffen und Sanktionen zur ’23. Kundgebung gegen Krieg‘ – diesmal auf dem Theaterplatz – gefolgt.> Weiterlesen

Ausschluss-Antrag gegen die kraz im Welthaus

29. Mai 2024 | Veröffentlicht von , 20 Kommentare

… bis nach den Sommerferien auf eine Sondersitzung vertagt

Auf der gestrigen MV des Welthauses e.V. wurde der Tagesordnungspunkt „Ausschluss der kraz aus dem Welthaus e.V.“ vertagt. Einige Gruppen hatten immer noch internen Diskussionsbedarf über die Frage, auf welchen Grundlagen solch ein Ausschlußantrag beruhen könnte – und ob diese überhaupt berechtigt seien.> Weiterlesen

Versuch einer Diffamierung von Daniele Ganser

25. Mai 2024 | Veröffentlicht von , 5 Kommentare

… Grandios gescheitert

Der Verein Welthaus e.V. hatte Herrn Matthias Holland-Letz zu einem Vortrag eingeladen. Laut der Veranstaltungsankündigung [1] wollte er aufzeigen, wie extrem unseriös dieser Daniele Ganser ist, der genau eine Woche zuvor in Aachen aufgetreten ist [2]. Gemessen an dem Inhalt der Ankündigung kann man als Zuhörer der Veranstaltung nur sagen:

Das Ziel einer Verurteilung von Ganser ist grandios gescheitert.> Weiterlesen

Widerspruch zum AFP-Ausschlusssantrag gegen die kraz

24. Mai 2024 | Veröffentlicht von , 8 Kommentare

Position des AKB

Im Hintergrund gibt es diverse Auseinandersetzungen um den Ausschlußantrag des Aachener Friedenspreises gegen die kraz (siehe dazu die Artikel „Aachener Friedenspreis will die kraz aus Welthaus auschließen!“ und „Zum Ausschluss-Antrag des AFP gegen die kraz“)

Hier dokumentieren wir den aktuellen Brief des Antikriegsbündnisses Aachens gegen diesen Ausschlußantrag an die Mitgliedsgruppen des Welthausvereins.> Weiterlesen

Die ZWEIUNDZWANZIGSTE Kundgebung

12. Mai 2024 | Veröffentlicht von , Ein Kommentar

Weiße Fahnen gegen die Fortsetzung des Krieges in der Ukraine!

Das Aachener Bündnis ‚Diplomatie statt Waffen und Sanktionen!’ hatte zur 22. Kundgebung gegen den Ukraine-Krieg eingeladen.
Nur etwa 35 Menschen waren mit weißen Fahnen zu der Kundgebungen gekommen – wirklich wenige.
Es gab mehrere Gründe für diese geringe Teilnehmerzahl > Weiterlesen

Aachener Friedenspreis will die kraz aus Welthaus auschließen!

30. April 2024 | Veröffentlicht von , 21 Kommentare

Das Cancelen geht verschärft weiter!

Die kraz ist seit ihrer Gründung in 2011 Mitglied im Verein „Welthaus e.V.“. Viele Jahre war das ein selbstverständliches und problemfreies Verhältnis.

Mit Beginn der Corona-Hysterie hat es dann Spannungen im Innenverhältnis gegeben. Es gab auch Raumkündigungen – über die verdeckten Verhinderungen von Veranstaltungen wollen wir hier mal nicht sprechen.

Aber jetzt wurde für die kommende Mitgliederversammlung am 28.Mai durch den Aachener Friedenspreis (AFP) formal beantragt, die kraz aus dem Welthaus auszuschließen.> Weiterlesen

Hilferuf gegen die Hungersnot in Gaza

3. März 2024 | Veröffentlicht von Markus Kirch, Ein Kommentar

Demo und Kundgebung

Unter diesem Motto versammelten sich am Samstag ca. 250 Menschen in Aachen zu einer Kundgebung und anschließenden Demonstration.
Auf der Kundgebung sprachen viele Redner mit palästinensischem Hintergrund und berichteten von den Schicksalen ihrer Angehörigen in Gaza. Sie riefen zu internationaler Solidarität mit den ausgebombten und vom Hungertod bedrohten Palästinensern auf und warfen der deutschen Bundesregierung Kumpanei mit der ultrarechten Israelischen Regierung und deren Angriff auf den Gazastreifen vor. > Weiterlesen