Verkehrswende statt Abwrackprämie 2.0

30. Mai 2020 | Veröffentlicht von

Eine Fahrrad-Demo dazu auch in Aachen ….

Start um 18:30

Etwa 400 FahrradfahrerInnen – die im Laufe der Aktion auf über 600 anwuchs – versammelten sich Freitag Abend am Elisenbrunnen. Ihr Thema: „Verhinderung der geplanten Subvention der fossilen Autoindustrie! Und die einhellige Meinung war: „Bloß nicht nochmal ’ne ‚Abwrackpämie!'“> Weiterlesen

Innensicht einer (ehemaligen) Klopapier-Hamsterin

27. März 2020 | Veröffentlicht von "Käthe" (& ws)

Foto: Käthe

Käthe für die kraz

Ich komme gerade von einer kleinen Einkaufstour. Habe mich heute tatsächlich um 7:30 aufgemacht und drei Discounter auf „Wertpapier“ gecheckt – ist doch mittlerweile so, die Deutschen legen in dieser Zeit ganz besonderen Wert auf Toilettenpapier, das wissen wir ja alle und machen, dem Herdentrieb folgend, mit!

> Weiterlesen

Corona – was sinnvoll tun?

22. März 2020 | Veröffentlicht von

„Walters persönliche Meinungsseite“

Zuerst eine vernünftige Analyse – dann angemessene Maßnahmen

Bild von PIRO4D auf Pixabay

Wir glauben nicht an relevante Unterschiede zwischen Corona und den bekannten (schweren) Grippewellen der letzten Jahre! Deshalb halten wir auch die aktuellen staatlichen Einschränkungen für nicht angemessen. Das wollen wir hier begründen, wohl wissend, dass wir damit eine Minderheitsmeinung vertreten. > Weiterlesen

Das charmante Gesicht der Ausbeutung Europas ..

2. Februar 2020 | Veröffentlicht von Ansgar Klein

C. Lagarde, EZB, BlackRock, NATO

Ein Bericht über den Vortrag des Philosophen und Autors Dr. Werner Rügemer. Er berichtete am Mittwoch in Aachen über die „Furien der Hyperglobalisierung“ – und es wurde ein spannender Abend, geradezu ein „Krimi“, wie der Moderator Jürgen Groneberg formulierte. Gut 60 Menschen lauschten im Haus der Evangelischen Kirche angeregt den Enthüllungen Rügemers.> Weiterlesen

Tempo 100 statt „Freie Fahrt für freie deutsche Idioten“

16. November 2019 | Veröffentlicht von

Holland überholt Aussitzer-Deutschland – wegen Tempo 100

Als Aachener im Dreiländereck haben wir alle immer auch viel mit niederländischen Autofahrerinnen zu tun oder bewegen uns selber auf den Autobahnen unserer Nachbarn. Dort gibt es schon seit langem Tempo 130.

Jetzt haben die Niederlande ein generelles Tempolimit 100 auf Autobahnen beschlossen – von 6 bis 19 Uhr.

> Weiterlesen

„Tariferhöhung ASEAG“ & „Klima-Notstand erklärt“ !

5. Juli 2019 | Veröffentlicht von

Wie passt DAS zusammen??

Am 19.6. hat der  den Rat der Stadt Aachen auf Drängen der Umweltverbände den „Klimanotstand“ für Aachen ausgerufen.
Acht Tage später erklären die gleichen politisch Verantwortlichen der Stadt, dass die Fahrpreise der städtischen Verkehrsbetriebe (ASEAG) erhöht werden („müssen“). [1]
Die kraz war erstaunt bei diesen doch völlig gegensätzlichen Aussagen.> Weiterlesen

Kontroverse um Flächennutzungsplan von Aachen

4. Juli 2019 | Veröffentlicht von

IHK-Position: rückwärtsgewandten Schwachsinn?

Aktuell wurde der Öffentlichkeit der neue Flächennutzungsplane der Stadt Aachen offengelegt.
Dazu sind diverse Diskussionen entstanden. Unter anderem hat (auch) die Industrie- und Handelskammer (IHK) eine Stellungnahme [1] dazu abgegeben.
Diese pointierte Stellungnahme wiederum hat zu einer erbosten Reaktion eines (Zwangs-)Mitgliedes der IHK geführt, der sich gezwungenermaßen mitverantwortlich für die IHK fühlt.> Weiterlesen

Abriss von Atomkraftwerken: Konferenz in Aachen

4. November 2018 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Endlich eine Konferenz zu dieser wichtigen Aufgabe in Aachen vom 5. – 8.11.18

Wir haben leider etwas spät entdeckt, dass in der kommenden Woche in Aachen eine interessante Konferenz zur Abwicklung (=Rückbau) von Atomkraftwerken durchgeführt wird.
Uns scheint DAS die einzig richtige technische Fragestellung in der Atompolitik zu sein!!

> Weiterlesen

PRO Braunkohle: Gewerkschaftsdemo am 24.10.18

27. Oktober 2018 | Veröffentlicht von Marcus Hesse / ws

Linksjugend- und SAV-Mitglieder argumentieren für Umwelt und Arbeitsplätze

Etwa 30.000 Menschen gingen in Bergheim auf die Straße, mobilisiert durch die Gewerkschaft Berbbau, Chemie und Energie (IG BCE) und die Sorge, durch einen schnellen Kohleausstieg ihre Arbeitsplätze zu verlieren. Linksjugend- und SAV-Mitglieder argumentieren für Umwelt und Arbeitsplätze.
von Marcus Hesse, Aachen (Spiegelung eines Artikels aus der „Sozialismus-Info„)> Weiterlesen

Eine Lehrstunde im Kabarett

4. September 2017 | Veröffentlicht von

Über VWL und „moderne“ Finanzpolitik

letzten Freitagabend gab es in Alsdorf Kabarett von einem gewissen „Claus von Wagner“ – und der Titel seiner Vorstellung „Theorie der feinen Menschen“ sagte mir auch nichts. Mir waren die Karten von einem Freund geschenkt worden, weil der keinen Zeit hatte …, und ich dachte mir, na ja Kabarett machen jetzt so viele, schau’ste es dir mal und wenn’s zu platt wird geh’ste in der Pause … . Aber es kam anders.> Weiterlesen