Mahnwache in Jülich zur Katastrophe von Fukushima

13. März 2016 | Veröffentlicht von Marita Boslar / ws

5 Jahre nach der Katastrophe – verdrängt, vergessen?

Bild Banner Castor Exporte verhindern Vor dem Haupteingang des Jülicher Forschungszentrums (FZJ) gab es am Freitag, 11. März eine Mahnwache. Rund 30 Atomkraftgegner aus Köln, Aachen und aus dem Raum Mönchengladbach kamen zu der Aktion.
Aufgerufen hatte das regionale Aktionsbündnis „Stop Westcastor“. Anlass war der 5. Jahrestag der Atom-Katastrophe in Fukushima.

> Weiterlesen

Ätzurteil zu Tihange 2 & Doel 3

9. März 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Belgisches Gericht erlaubt den Weiterbetrieb von Tihange 2 und Doel-3

Soeben haben wir leider von unseren KollegInnen aus der belgischen Anti-Atomkraft-Bewegung erfahren, dass das belgische Gericht (siehe hier zur Beschreibung der Klage) entschieden hat, dass der Bröckel-Reaktor Tihange 2 doch weiterlaufen darf. (Hier auf französische, die dt. Übersetzung folgt hoffentlich)
Das belgische Gericht hat den Dringlichkeitsantrag von Nucléaire Stop Kernenergie zur Sofortschließung von Tihange 2 und doel 3 abgeschmettert, der Antrag sei zulässig, aber nicht begründet. Die FANC hätte ja schon alles untersucht. > Weiterlesen

Expertenmeinung: Betrieb vom AKW Tihange fragwürdig!

3. März 2016 | Veröffentlicht von Cédric Vallet / ws

Minderheit der Expertenkommission widerspricht dem Betrieb von Bröckel-AKW-Tihange 2 !

Für die Genehmiigung zum Wiederanfahren des AKW Tihange 2 war seitens der FANC eine Voraussetzung, dass eine Expertenkommission entsprechende Zustimmung erteilen solle. Diese Expertenkommission hatte aber nicht einstimmig beschlossen, sondern es hatte ein Minderheitsvotum gegeben. Das wurde heute in der belgischen Wochenzeitung „Le Vif“ veröffentlicht. Die kraz veröffentlicht hiermit diesen Text als deutsche Übersetzung. (Der französischsprachige Originaltext ist hier nachzulesen)> Weiterlesen

Stoppen Gerichte bald das AKW Tihange??

29. Februar 2016 | Veröffentlicht von Mike Rabald (AAA) / ws

Juristischer Abschalt-Kampf um das AKW Tihange 2

Prozess-3 Mittlerweile geht es in den End-Kampf um die Schließung von Tihange 2′, das Bröckel-AKW keine 65 km von Aachen entfernt. Die kraz hatte x-mal über das politische Ringen berichtet (zum aktuellsten Skandal siehe hier). Im dem heutigen Artikel geht es um das besondere Gebiet „Juristische Auseinandersetzungen“: Aktuell gibt es 3 juristische Prozesse bzw. Verfahren zu Tihange. Zusätzlich gibt es seitens der EU Kommission eine Klärungsanfrage an Belgien.

> Weiterlesen

„Pumpen“-Problem deutlich gefährlicher als zuerst bekannt!

24. Februar 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Die defekte Pumpe ist Teil vom (nuklearen!) Primärkreislauf des AKW!

Nachtrag zur gestrigen Meldung: Die gemeldete defekte Pumpe liegt im Primärkreislauf des AKWs. Sie ist also auf der nuklearen Seite der Anlage und somit deutlich sicherheitsrelevanter für den AKW-Betrieb als die Pumpne im Sekundärkreislauf!
Hier liegt offensichtlich auch die Antwort und Erklärung auf unsere gestrige Frage, warum das AKW mindestens 3 Wochen abgeschaltet sein wird.> Weiterlesen

nun ist es „die Pumpe“: Tihange-1 ist abgeschaltet!

23. Februar 2016 | Veröffentlicht von

AKW-Tihange-1: Die Pannenserie geht weiter!

160213-Tihange-1Heute Morgen wurde der AKW-Reaktor Block 1 des umstrittenen belgischen Atomkraftwerks Tihange nahe der deutschen Grenze abgeschaltet. Es ist der ‚Schwesterblock‘ des Bröckelreaktors Tihange-2, der z. Zt. aber offenbar weiter läuft.
Als Ursache der Abschaltung wird von der belgischen Nachrichtenagentur Belga gemeldet, dass es an einer Pumpe „Auffälligkeiten“ gegeben habe.  Um Kontrollen durchzuführen, sei deshalb der Reaktor vom Netz genommen. In drei Wochen soll er wieder hochgefahren werden.> Weiterlesen

TTIP: Fluch oder Segen für die Wirtschaftsregion Aachen? – Bericht

21. Februar 2016 | Veröffentlicht von Fritz Albers / hr

Diskussionsveranstaltung von und mit Aachener Unternehmen –

DSCF1362

Konferenzraum der IHK

Hochkarätige Referenten, gegensätzliche Positionen und spannende Fragen versprachen eine interessante Veranstaltung. Doch ein Mann sollte die Erwartungen der rund 120 Besucher und Besucherinnen enttäuschen und für allgemeine Verwirrung sorgen. Der Bericht über einen skurrilen Abend.> Weiterlesen

Bericht zur Blockade in Lingen

3. Februar 2016 | Veröffentlicht von Blockade-Gruppe-Lingen / ws

Bericht zur Blockade in Lingen

Blockade_Brennelementefabrik_LIngen_01-02_WEB-4 Dieser Bericht bezieht sich auf den Bericht aus Aachen
Bereits um 5:00 h Uhr morgens brachen wir auf, verteilt auf 5 Autos. 4 Personen nahmen den offiziellen Weg Richtung Zufahrtstor der ANF-Fabrik, der Rest unserer Gruppe schlug sich mitten durch den Wald bis direkt vor das Tor, um nicht sofort von der Polizei bemerkt zu werden. Währenddessen wurde unsere „Vorhut“ noch vor der Schranke zum Betriebsgelände von einer ungeduldigen und schlecht gelaunten Polizei gestoppt.

Nachdem sich die größere Gruppe von uns mit Transparenten am Firmenschild von Areva ausgebreitet und begonnen hatte, die vielen gelben Wasserbälle aufzublasen, erschien der Einsatzleiter mit seinem Trupp und forderte uns auf, unverzüglich das Firmengelände zu verlassen. Mit sich spaßen ließ er nicht, er wurde sogar ruppig. Immerhin kamen ein paar schöne Bilder zustande. ( http://weltweit.nirgendwo.info/2016/02/01/wasserbaelle-blockieren-brennelementefabrik-in-lingen/)> Weiterlesen

Rückblick auf DEN Sonntag-Tihange-2-CHAOS-Tag

31. Januar 2016 | Veröffentlicht von Walter Schumacher

Rückblick auf Sonntag den 24.01.2016, DEN Tihange-2 Chaostag

AN-160125

Suchbild in der AN

Der letzte Sonntag war für die kraz-Redaktion ein unruhiger Tag. Er begann mit einer Störungsmeldung vom AKW-Tihange2 und endete mit  der Meldung der Presseagenturen vom „Normalbetrieb von T2“. (Siehe hier)
Es gibt bisher keinen genauen Schadensbericht, der der kraz (also den Normalbürgern) zugänglich ist. Daher basiert alles im Folgenden Geschriebene auf öffentlich zugänglichen Zeitungsmeldungen.

Die Ereignisse und deren Reihenfolge stellen sich (aus kraz-Sicht) wie folgt dar:

1. Eine Wasserleitung wird leck.
Frage1: Was ist kaputt? Warum Austritt? Austrittsmenge?
Frage2: Wie geflickt oder repariert?> Weiterlesen

Katastrophe? oder nur ‚Schwierigkeiten‘? im AKW Tihange 2

24. Januar 2016 | Veröffentlicht von Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen / ws

Ungeplante (Not?)Abschaltung vom AKW Tihange 2

Tihange-2 Stillstand.bmpvor etwa 20 Minuten (gegen  10:45) hat der AKW-Betreiber Electrabel gemeldet, dass der AKW-Block Tihange 2 außerplanmäßig abgeschaltet wurde.
Das ist die erneute Fortsetzung der Pannen in den belgischen Reaktoren: Diesmal aber mit dem sehr unangenehmen Zusatz, dass diese Abschaltung (vermutlich eine Not-Abschaltung) genau in dem gefährlichen Risse-AKW T2 geschehen ist.> Weiterlesen