Keine Auskünften an DEUTSCHE AKW-Gegner?

26. September 2012 | Veröffentlicht von Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie / ws

Verweigerung von Auskünften zu Störungen in belgischen Atomkraftwerken

Das störanfällige belgische Atomkraftwerk Tihange liegt nahe bei Aachen. Ein Aachener Anti-Atom-Bündnis beobachtet daher intensiv Probleme und Störungen an diesem AKW.Bei Nachfragen der Aachener bei der belgischen Atomaufsichtsbehörde wurde die Auskunft verweigert, weil es sich um eine deutsche Gruppe handele!

> Weiterlesen

Reaktorforschung noch zeitgemäß?

15. August 2012 | Veröffentlicht von Aachener Aktionsbündniss gegen Atomenergie / ws

Das Bundesfinanzministerium fördert mit 500.000 EUR eine Promotionsstelle am Lehrstuhl für Reaktorsicherheit und -technik der RWTH Aachen. Da sich diese Arbeit mit dem längst gescheiterten Kugelhaufenreaktor befasst,

> Weiterlesen

Kritik an Avantis-Bebauungsplan-Änderungen

10. August 2012 | Veröffentlicht von Ökologie-Zentrum-Aachen / ws

Das Ökologie-Zentrum Aachen e.V. ist mit einer erhebliche Kritik zur Änderung des Bebauungsplans Nr 800 für das Gewerbegebiet Aachen/Heerlen (Avantis) an die Öffentlichkeit getreten.

> Weiterlesen

AKW-Stresstests durch Betreiber selbst durchgeführt?

6. Juni 2012 | Veröffentlicht von Walter Schumacher / mt

Greenpeace hält nichts vom Abschlussbericht zu den europäischen Stresstests über die Kernkraftwerke. Diese Tests seien „beschränkt und nicht unabhängig“ gewesen und so bleibt Greenpeace bei der Forderung, Belgiens älteste Meiler bis 2015 abzuschalten.

> Weiterlesen

26. Jahrestag von Tschernobyl

23. April 2012 | Veröffentlicht von Anti-AKW-Bündnis Aachen / ws

Aktion zum 26. Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl

Am 26.4.86 geschah die Katastrophe, das Reaktorunglück! Seither ist nicht einmal die Hälfte der Strahlung des radioaktiven Cäsiums abgeklungen,

> Weiterlesen

Doch eine Chance für die Campusbahn?

11. Januar 2012 | Veröffentlicht von Pressemitteilung der Stadt Aachen / ws

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gibt es Bemühungen, in Aachen wieder eine Stadtbahn einzuführen, aber bisher sind alle Versuche gescheitert. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf – und der sieht gut aus!

> Weiterlesen

Atomare Störfälle in Belgien gravierender als zugegeben?!

13. Dezember 2011 | Veröffentlicht von Jörg Schellenberg & Walter Schumacher

Zwei aktuelle Zwischenfälle in den belgischen Nuklearanlagen scheinen weitreichendere Auswirkungen gehabt zu haben als bislang einräumt. Schon das von den Behörden beschriebene Ereignis legt nahe, dass es auf der Internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse (INES) hätte höher eingestuft werden müssen.

> Weiterlesen

Atomkraftgegner sollen Ökofaschisten sein?

8. Dezember 2011 | Veröffentlicht von Walter Schumacher / mt

Erstaunliche Leserbriefe in der AN&AZ am 5.12.11

Unter der Überschrift „Kollektives Kopfschütteln für die Demonstranten“ hat die Redaktion der ‚Aachener Nachrichten‘ & ‚Aachener Zeitung‘ am 5.12.11 fünf Leserbriefe abgedruckt, in denen die Aktionen gegen die atomaren Castor-Transporte kritisiert werden.

> Weiterlesen