Ein MoraLtorium für den Hambacher Forst?

Brief von Käthe

Alle sind bestürzt, weil ein Mensch unfreiwillig gestürzt ist – und zwar in den Tod!
Es ist tragisch, das Schicksal hat etwas unternommen, was die Uneinigen nicht von selbst fertiggebracht hätten: zumindest für kurze Zeit wird der Wald in Ruhe gelassen.> Weiterlesen

25. September 2018 | Veröffentlicht von Käthe / ws

Selbsterklärte Märtyrer: RWE-Mitarbeitenden im Aachener Dom

1. November 2018 | Veröffentlicht von AachenerKlimaschutzbewegung / ws

„Wir büßen für die Klimasünden der Welt“

Mitarbeitende der RWE AG nutzten am 01.11.2018 den Pontifikalamtsgottesdienst zu Allerheiligen für eine geschmack- und pietätlose Protestaktion. Unter dem Motto „Wir büßen für die Klimasünden der Welt“ nahmen mehrere Personen in RWE-Kluft am Gottesdienst teil und inszenierten sich anschließend im Domhof mit einem Pranger als Opfer, anstatt ihre eigene Instrumentalisierung durch einen Skrupellosen Konzern zu erkennen und anzuprangern.> Weiterlesen

Weitere Artikel:

Ein MoraLtorium für den Hambacher Forst?: h3 title

Hambacher Forst: … und die Tunnel gibt es doch !: h3 title

Hambacher Forst: Die „Aachener Nachrichten“ dementiert – ein wenig …: h3 title

Widerstand in Hambach = ein neuer Vietnamkrieg??: h3 title

es ist sooo viel los im und um den Hambacher Forst: h3 title

Gedanken zum Hambacher Forst: h3 title

Kriminalisierungsversuche gegen PreisträgerInnen des Aachener Friedenspreises: h3 title

Veranstaltung „Fossiles Wachstum ade“?: h3 title

Inhaftierungen nach der Barrikadenräumung im Hambacher Forst am 22.01.18: h3 title

Umweltvernichtung im Hambacher Forst: h3 title

Kampf um den Erhalt vom Hambacher Forst: h3 title

Baumräumungseinsatz im Hambacher Forst: h3 title

NRW & Medien gemeinsam gegen Umweltaktivisten: h3 title

Mit Baumhäusern gegen Bagger – ein Buchhinweis: h3 title

Bericht von ‚Ende Gelände‘: h3 title

Hambacher Forst: jetzt erst recht…!!!!: h3 title