Schwarze Wahrheiten

7. November 2020 | Veröffentlicht von

Mit Ironie und Persiflage bei Corona

Jeder Marxist weiß, dass sich Gesellschaften dialektisch verhalten.
Egal wie viel Druck in einer Gesellschaft gegen bestimmte Strukturen aufgebaut wird bzw. herrscht, genau dieser Druck erzeugt seinerseits Gegenreaktionen. So ist es auch bei der Corona-Hysterie und der dadurch erzeugten Angst. Auch diese erzeugt Gegenreaktionen.
Eine Gegenreaktion ist „Gleichmut, Tanz und Gesang“, die andere ist die „Ironie und Überspitzung“.

Aachener-Corona-Chor

Ersteres kann man beim ACC („Aachener-Corona-Chor“) bewundern. Speziell als das Ordnungsamt diesen widerborstigen Gesang mit Bußgeld belegen wollte, aber mangels eines entsprechend passenden Paragraphen („wegen Corona-Fehlverhalten“) nur eine „Ordnungsstrafe“ wegen „Nichtvorlage eines Berechtigungsscheins für Straßenmusik“ [eigentlich eine Maßnahme, um das öffentliche Musizieren zwecks Geldverdienen in Aachens Straßen zu organisieren]!

Schwarze Wahrheiten

Letzteres ist in den letzten Wochen bei den wiederholten Umzügen von weißgekleideten Menschen zu erleben. Diese haben ihre Gesichter durch Masken völlig vermummt und rufen, während sie durch die Aachener Straßen ziehen, alle (theatralisch) zum dauerhaften Maskentragen auf.
Sie verkünden dabei, dass diese „Vorsichtsmaßnahmen“ doch unbedingt bis an das Ende unserer Tage so weitergehen sollen, weil NUR SO unser aller Sterben vermieden werden könne.
Und sie keifen konsequent jedeN Passanten an, der/die keine Maske trägt- so, wie es mittlerweile die wiederauferstandenen Blockwarte machen.
Die Schwarzen Wahrheiten machen das während ihrer Tour an allen Orten: egal ob vorgeschrieben oder nicht, weil: jedeR die/der keine Maske trägt WILL ja ganz OFFENSICHTLICH, dass alle anderen – und bevorzugt Alte oder gar Rentenbezieher bald sterben! (Die Rentner deshalb und möglichst bald, weil die „uns“ ja so teuer kommen!)

Wer diese Ironie nicht versteht, wird sich über diese Gruppe heftig ärgern, im besseren Fall vielleicht etwas verunsichern lassen.
Wer aber klar denkt und die dahinter liegende Absicht versteht, hat einen Heidenspaß an dieser Aktionsform!