Bericht zur Demonstration „Es reicht“

6. September 2021 | Veröffentlicht von Manni Engelhardt

Gegen den praktisch eingeführten Impf- und Test-Zwang

Anbei der Bericht zu der Demo/Kundgebungen am 4.9.2021 vom AK-GewerkschafterInnen Aachen

„Die gemeinsame Demo mit 4 Kundgebungen und 100 Menschen, die wir mit der Organisation AACHENER FÜR EINE MENSCHLICHE ZUKUNFT gegen die CORONA-HYSTERIE am 04.09.21 durchführten, war ein voller Erfolg! 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
unsere gestrige Demonstration mit  4 Kundgebungen, die wir gemeinsam  mit der Organisation AACHENER FÜR EINE MENSCHLICHE ZUKUNFT (https://www.ac-frieden.de/) durchgeführt haben (http://ak-gewerkschafter.com/es-reicht-demonstration-inmitten-der-corona-hysterie-fuer-unsere-grundrechte-am-samstag-4-sept-15-uhr-ab-aachen-markt/), war ein voller Erfolg.

Mit ca. 100 Teilnehmer/Innen und 4 Rednern verleif die Demo über folgende Wege
Katschhof über die Ritter Chorusstraße, Johannes-Paul II-Straße zur Kleinmarschierstraße, Franzstr., Karmeliterstr., Zwischenkundgebung am ‚WDR-Studio Aachen‘; zurück über Franzstr., Kapuzinergraben zum Elisenbrunnen: Zwischenkundgebung;  über die Hartmannstr., Krämerstr. zurück zum Katschhof. Schlusskundgebung;
……“

weiterlesen hier ==> http://ak-gewerkschafter.com/die-gemeinsame-demo-mit-4-kundgebungen-und-100-menschen-die-wir-mit-der-organisation-aachener-fuer-eine-menschliche-zukunft-gegen-die-corona-hysterie-am-04-09-21-durchfuehrten-war-ein-voller-erfolg/ !

 

Die Kommentarfunktion für ältere Artikel ist geschlossen.

Bitte bleibe mit Deinen Kommentaren sachlich und respektvoll.

Kommentarregeln:

Seit 2021 gibt's an jedem Artikelende eine Kommentarfunktion. Diese ist für 10 Tage nach Erscheinungsdatum freigeschaltet, danach ist die Kommentarmöglichkeit geschlossen.

Wir werden keine inhaltlichen Meinungen zensieren. Es gibt zwei Ausnahmen:

  • Beleidigende Formulierungen werden wir löschen
  • Anonyme Beiträge ebenfalls
Wer sich ungerecht behandelt fühlt: Bitte Mail an die Redaktion