Barrikadenräumung – Mahnwachen

23. Juni 2020 | Veröffentlicht von Michael Zobel / ws

& RWE Hauptversammlung

Dienstag, 23. Juni 2020. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt: in drei Tagen ist RWE-Hauptversammlung in Essen.
Und was passiert kurz davor? In frappierender Weise zeigt sich, wer in diesem Land die Politik bestimmt. Viele Hundertschaften der NRWE-Polizei sind im Hambacher Wald.  Und räumen Barrikaden, angeblich um Rettungs- vor allem eher die EINSATZ-Wege frei zu halten.

„Zufahrten und Wege müssen für Einsatzkräfte der #Polizei #Aachen befahrbar und ungehindert nutzbar bleiben“.

Es wird wieder einmal argumentiert mit einer angeblichen Verkehrssicherungspflicht. Die es aber so überhaupt nicht gibt. Offensichtlich glaubt man an verantwortlicher Stelle, gebetsmühlenartige Wiederholung der Argumente mache sie glaubwürdiger. So wie die Räumung im Jahre 2018 wegen fehlenden Brandschutzes….

Jeder dieser Einsätze ist sinnlos, löst kein einziges Problem und verschleudert Steuergelder.

Haben wir eigentlich keine anderen Sorgen,  keine dramatische Dürre, kein Corona, kein Rassismusproblem, keinen Konzern, der unaufhörlich und mit Rückendeckung einer kompletten Landesregierung dem Hambacher Wald das Wasser abgräbt, der weiterhin Menschen die Heimat nimmt, Dörfer vernichtet und der weiter die Lebensgrundlagen kommender Generationen massiv gefährdet?

Wann hört es endlich auf, dass RWE bestimmt, was im Rheinischen Revier geschieht,

welche Wälder und Dörfer noch vernichtet werden, wie viel wertvollstes Grundwasser bis in mehr als 400 Meter Tiefe abgepumpt werden darf? Wann hört es endlich auf, dass diese fahrlässigen unternehmerischen Entscheidungen von Ministerpräsidenten, Kabinetten, Bergämtern und letztlich auch von der NRWE-Polizei gegen besseres Wissen abgenickt werden?

Wir stecken mitten in einer globalen Krise, wir haben keine Zeit mehr zu verschwenden,

wenn wir das Überleben der Menschen und der Mitwelt sichern wollen.
Und deshalb machen wir weiter:
==> Donnerstag, 25. Juni, 12 bis 17 Uhr,
diverse Mahnwachen in Aachen im Bereich Geldbrunnen/Ursulinerstraße/Hartmannstraße …